Die eingestellte Kochzone schaltet sich selbständig immer wieder aus und an

Zuletzt aktualisiert 08.01.2020 12:53

Beschreibung:

  • Wird eine Kochzone eingeschaltet, ist zu beobachten, dass diese rot wird und sich kurz darauf wieder ausschaltet. Dieser Vorgang wiederholt sich mehrfach.

Betrifft:

  • Alle strahlungsbeheizten Kochfelder mit Glaskeramik

Information:

1. Strahlungsbeheizte Kochfelder können nur ein- oder ausgeschaltet sein. 

Beim Einschalten erhält die Kochzone immer 100% der Leistung und leuchtet rot auf.

2. Um die verschiedenen Anwendungen, wie zum Beispiel Erwärmen, Fortkochen, usw. zu ermöglichen, ist eine niedrigere Leistung als 100% notwendig. 

Deshalb taktet die Kochzone, das heißt, sich schaltet sich in bestimmten Intervallen ein und wieder aus und passt dadurch die Temperatur der Kochzone an.

3. Bei einer niedrigen Stufe, wie zum Beispiel Stufe 2 geht die Kochzone nur kurz an. 

Anschließend folgt eine lange Pause, in der die Kochzone dunkel bleibt. Bei einer höheren Stufe, wie zum Beispiel Stufe 8 wird länger geheizt und die Pause zwischen den Heizzeiten ist kürzer.

Abhilfe:

1. Eine Abhilfe ist nicht möglich. 

Das Takten ist technisch bedingt und stellt keinen Mangel am Gerät dar.

Die Gebrauchstauglichkeit des Kochfeldes ist nicht eingeschränkt.

War dieser Artikel hilfreich?

Einen Servicetechniker buchen

Gibt es eine Funktionsstörung bei einem Haushalts-Großgerät, bei der Sie selber nicht weiterkommen? Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit einem unserer Spezialisten vor Ort.

Ersatzteile und Zubehör

Für noch längere Freude mit Ihren Leonard-Haushaltsgeräten: Im Electrolux Online-Shop finden Sie originale Ersatzteile, Zubehör und Verbrauchsmaterialien.