Feuchtigkeit im Gemüsefach oder unter der Glasablage im Kühlgerät

Zuletzt aktualisiert 08.04.2021 09:14

Problem

  • Feuchtigkeit an den Glasablagen
  • Wassertropfen unter dem Glasboden
  • Wassertropfen unter dem Gefrierfach
  • Kondensat bzw. Kondenswasser unterhalb der Glasablage

    Bild 1: Beispiele für Wassertropfen unter der Glasablage


Betrifft

  • Kühlschrank
  • Kühl-Gefrier-Kombination

Lösung

Das Kühlgerät selbst kann keine Feuchtigkeit bilden. Die Feuchtigkeit kommt immer durch Lebensmittel oder Luftfeuchtigkeit ins Gerät.

  1. Legen Sie keine warmen Lebensmittel in den Kühlschrank. 
  2. Decken Sie die Lebensmittel ab oder verpacken Sie diese entsprechend.
  3. Öffnen Sie die Tür immer nur so kurz wie nötig.
  4. Überprüfen Sie die Türdichtung, ob sie an einer Stelle zusammen gedrückt oder verformt ist. 
    • Um die Dichtung wieder in Form zu bringen, erwärmen Sie diese vorsichtig mit einem Haartrockner und ziehen sie in Form.
    • Hinweis: Nach dem Wechsel des Türanschlag kann es vorkommen, dass die Dichtung nicht mehr richtig am Gehäuse anliegt. 

Ursache

  • Lagern Sie beispielsweise viel Gemüse wie grüner Salat im Kühlschrank, steigt die Feuchtigkeit im Kühlschrank und Wassertropfen bilden sich verstärkt, vor allem unter der Glasabdeckung des Gemüse Fach.
  • Besonders bei hoher Luftfeuchtigkeit im Aufstellraum des Gerätes ist ein Beschlagen der Glasablagen normal und kann nicht verhindert werden. Dieses tritt überwiegend in den warmen Sommer Monaten auf.
Einen Servicetechniker buchen
Einen Servicetechniker buchen

Gibt es eine Funktionsstörung bei einem Haushalts-Großgerät, bei der Sie selber nicht weiterkommen? Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit einem unserer Spezialisten vor Ort.